aed Neuland
Interdisziplinärer Nachwuchswettbewerb


Der aed führt zum sechsten Mal seinen interdisziplinären Nachwuchswettbewerb „neuland“ durch. Ermöglicht wird dies durch die großzügige Unterstützung der Karl Schlecht Stiftung.

Studierende können sich um eine Auszeichnung in einer von fünf Kategorien bewerben:
 
  • Architecture & Engineering
  • Exhibition & Interior Design
  • Industrial & Product Design
  • Communication & Graphic Design
  • Interaction Design


Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro vergeben.

Die Gewinnerarbeiten werden in einer Broschüre sowie in einer Wanderausstellung präsentiert.

Teilnahmeberechtigt sind Studierende und Absolventen von Hochschulen, Akademien und Universitäten weltweit, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 28 Jahre sind (d.h., die nach dem 31.3.1989 geboren sind).