Zukunft - denken und gestalten
Workshop am 29. April - 30. april 2016

Die Hochschule Mainz und descom – Designforum Rheinland-Pfalz, möchten mit Ihnen
am 29. und 30. April aktiv an der Zukunft arbeiten.

Im Heute gestalten wir unser Morgen. Gemeinsam mit Impulsgebern aus Natur- und Geisteswissenschaften, Medizin, Kunst, Design, Ernährung, Wirtschaft und Ihnen – kreativen, motivierten und neugierigen Menschen.
In einem eineinhalbtägigen Workshop werden Zukunftsideen für Lebensräume entwickelt. Impulsgeber der verschiedensten Disziplinen eröffnen die Veranstaltung mit 10-minütigen Vorträgen.
In einer Workshop-Atmosphäre arbeiten Gruppen an Fragestellungen, die sich aus den Impulsen entwickeln. Das bedeutet, keine Frontalbeschallung und kein großes Publikum.
Ob auf Papier, im Modell, in Zahlen, Zeichen, Formen – die Inhalte können vielseitig umgesetzt werden, es sind keine Grenzen gesetzt.

Die Hochschule Mainz und descom - Designforum Rheinland-Pfalz freuen sich über begeisterte Mitdenker und -macher, die offen sind über sich hinaus zu denken.

Wie sehen Sie unsere Zukunft?
Was erträumen Sie sich?
Was befürchten Sie?
Was ist zu tun?

Der Workshop beinhaltet auch die Abendveranstaltung mit Martin Walker. Martin Walker wird von seiner Arbeit als Autor, Historiker und Journalist berichten und seine Gedanken zu seinem neuen Roman „Germany 2064. Ein Zukunftsthriller. Die Welt von morgen“ erläutern. Dabei geht es um einen Austausch mit ihm.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf vierzig begrenzt, um effektiv zusammen zu arbeiten.
In der Teilnahmegebühr von 95 Euro / ermäßigt 35 Euro sind Verpflegung und Eintritt für die Abendveranstaltung enthalten.

Programmflyer

Bitte melden Sie sich unter www.amiando.com/zukunft bis spätestens 15. April 2016 an.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: zukunft@hs-mainz.de.