Dr.-Ing. Sybs Bauer 
designkunst
Hamburg


Aktuell
seit 2020 VDID, Vorsitzende Region Nord
seit 2013 [ co:coa ] co-coaching for creativity, orientation & authenticity
seit 2005 Gutachterin für femtech, Österreich
seit 2004 Gender-Expertin (Design)
seit 2000 designkunst, Hamburg

Ausbildung
Dr.-Ing.: 2019 Technische Universität München, Fakultät Architektur, Lehrstuhl Industrial Design
Thema: „Von der evolutionären Morphologie zur natürlichen Formbildung“
MA(RCA): 1986–1988 Royal College of Art, London, Industrial Design
Stipendien: Stipendiatin Design Center Stuttgart und DAAD, Deutscher Akademischer Austauschdienst
Dipl.Des.: 1981–1986 Staatl. Akademie d. bild. Künste, StuttgartIndustrial Design www.designkunst.com  



Daniela Bohlinger
BMW Group
München


University
• signed as a „professor in practice“, 2021-2022, University of Umeå, UID, Sweden
• „sustainable design“, 2012 -2014, Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd  

Work

  • BMW AG, München 2014 until present Head of Innovation and Sustainable Design, BMW Group Design Responsible of all Group Activities concerning sustainability at BMW Group Design, all Brands. Shaping together with marketing/product/sales lthe new strategy for MINI, including sustainability within its core. Partnering with all relevant Departments to oversee and design sustainable direction and action of the BMW Group.
  • BMW AG, München 2002 until 2015 Senior Color & Trim Designer, www.bmw-i.de Working as a Designer of an international Team to develop leather and designing all trim parts. international press.
  • Bree Collection, Hannover 1999 until 2002 Product designer: Bags, Travel Accessories, Jewelry
  • Adam D. Tihany, New York, NY USA 1997-1998 Product Designer: Table top, Carpets, Interieur Design  
                                                                                                                                                                                                                                        •
EDUCATION
  • Pratt Institute, Brooklyn, USA Master of Industrial Design, Design Management 1996-1998 • Fachhochschule für Gestaltung, Schwäbisch Gmünd, Germany Diplom Designer FH, 1992-1996 • University of Art&Design, Helsinki 1994 • Design Center of the Philippines, Manila 1994, Designing home decoration for Export USA/Europa, • Goldsmith for over 6 years, Kempten/Ulm



Susanne Ewert
zielFORM londonberlin

Berlin

Susanne Ewert ist Dipl.Designerin und Inhaberin des Berliner Designstudios zielFORM londonberlin. Gemeinsam mit Ihrem Geschäftspartner, Clemens Koschel, entwickelt sie innovative Produkte für den Konsum-, Medizin- und Investitionsgüterbereich. Sie versteht die Designarbeit als ganzheitliche Produktentwicklung von der Produktkonzeption bis einschließlich der konstruktiven Umsetzung. Viele ihrer Designs u.a. für elgato, Grundig, Herlitz, Sennheiser, Söhnle und Lunos wurden mit Designpreisen ausgezeichnet. Sie ist Mitglied im VDID, Rat für Nachhaltigkeit im Deutschen Designertag sowie Mitglied der Adhoc AG für Nachhaltigkeit (Agenda 2030) des Deutschen Kulturrates. Studiert hat sie Industrial Design an der Muthesius-Universität in Kiel.
www.zielform-london.berlin



Gerrit Terstiege
Designjournalist und Texter
Freiburg 

gterstiege@aol.com 

Gerrit Terstiege, lange Jahre Chefredakteur der Designzeitschriften form, schreibt heute über Kunst, Design, Literatur und Musik u.a. in Art, Galore, Mint, Rolling Stone und Monopol sowie für führende Design-Unternehmen und -Hochschulen. Er war Gastprofessor an der FH Mainz und der HfG Karlsruhe. Im Birkhäuser Verlag sind drei von Terstiege herausgegebene Bücher zur Design-Theorie- und Praxis erschienen. Er führte zahlreiche Interviews mit namhaften Designerinnen und Designern, darunter Konstantin Grcic, Alessandro Mendini, Alexander Neumeister, Franco Clivio, Hella Jongerius, Matali Crasset und Ettore Sottsass. Gerrit Terstiege lebt mit seiner Familie in Freiburg. 



Sven von Boetticher
ID AID GmbH

Stuttgart

Sven von Boetticher, Jahrgang 1974, studierte Industriedesign an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.
Um den Lebensraum des Menschen umfassend und komplex zu gestalten, arbeitet er nicht nur als Designer, sondern auch in den Bereichen Architektur und Interior-Design. 2011 gründete er das Designstudio IDAID mit den Schwerpunkten Produktgestaltung, Designkonzepte und Markenarchitektur. Immer gilt es für ihn, Leidenschaft mit Qualität und Innovation mit Nachhaltigkeit zu verbinden. In Kooperationen mit namhaften Unternehmen entstehen in diesem Geiste Produkte, die kompromisslos in ihrer Ausführung und überraschend in ihrer Konsequenz und Bandbreite sind.
www.idaid.com  



Tilo Wüsthoff
INDUSTRIAL DESIGN

Gauting

Tilo Wüsthoff arbeitet als selbständiger Designer mit Sitz in Gauting bei München. Nach seinem Universitätsabschluss in Industriedesign im Jahr 2007 arbeitete Tilo beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, um User Centered Design mit Innovation und internationaler Spitzenforschung im Bereich Robotik zu verbinden.
Seitdem hat Tilo an verschiedenen Robotik- und Raumfahrtprojekten des DLR sowie der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) mitgewirkt. Seit 2013 arbeitet er zudem mit seinem eigenen Büro für Hightech-Startups im Bereich der Robotik.
Tilos Arbeit konzentriert sich stets darauf, nutzerzentriertes Design und modernste Technologie miteinander zu verbinden. Daraus resultiert ein tiefes Verständnis für aktuelle technologische Trends und deren Auswirkungen auf Produkte der realen Welt. Der Erfolg seiner Arbeit spiegelt sich in mehreren Patenten sowie Design- und Innovationspreisen wider.
www.tilo-wuesthoff.de