Besondere Zeiten erfordern flexible Entscheidungen und Maßnahmen.
 
Entscheidungen, die heute gut und sinnvoll sind, sind morgen vielleicht schon überholt.
Auch das Design Center Baden-Württemberg ist davon nicht ausgenommen, einige Veranstaltungen mussten wir bereits absagen.
An unserem Internationalen Designpreis Baden-Württemberg FOCUS OPEN 2020 möchten wir zum jetzigen Zeitpunkt jedoch festhalten. Insbesondere auch, um unseren zahlreichen Kooperationspartnern und den an FOCUS OPEN beteiligten Gewerken, nach einem hoffentlich baldigen Ende der Pandemie, die Rückkehr zur wirtschaftlichen Normalität zu erleichtern.
 
Die Anlieferung der angemeldeten Produkte müssen wir leider auf Anfang/Mitte Juni verschieben, unser Ziel bleibt es aber weiterhin, die Produkte durch eine Jury bewerten zu lassen. Da wir nicht wissen können, wie sich die Situation weiterentwickelt, prüfen wir momentan u.a. verschiedenste Szenarien einer Jurierung, darunter auch das einer reinen Online-Jury oder Ähnlichem. Das ist nicht unser primäres Ziel, aber so könnten wir im Fall der Fälle Stillstand verhindern.
 
Vor diesem Hintergrund bitten wir Sie, Folgendes zu prüfen: Können die preiswürdigen Aspekte und Vorteile Ihrer Einreichung auch ohne das Originalprodukt, anhand der bisher von Ihnen eingereichten Informationsmaterialien angemessen erkannt und bewertet werden? Sie können uns dazu sehr gerne zusätzliches Text- und Bildmaterial zukommen lassen, z.B. auch in Form von Filmen (mp4). Um der Jury die Arbeit zu erleichtern, wären kurze Erklärvideos vom Handy (bitte nicht länger als 3 Minuten) sehr hilfreich! Die Videos müssen nicht perfekt sein und sind ausschließlich für den internen Gebrauch der Jury gedacht. Die zusätzlichen Infomaterialien senden Sie bitte per wetransfer bis zum 24. April an Hildegard.hild@rps.bwl.de .
 
Den konkreten Termin der Anlieferung werden wir Ihnen einen Monat im Voraus zukommen lassen.
Bei Fragen können Sie sich natürlich jederzeit an uns wenden.
Im Namen des Design Center Baden-Württemberg sende ich Ihnen herzliche Grüße
und wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles erdenklich Gute.
 
Kommen Sie gut durch diese turbulente und unberechenbare Zeit!
 
Christiane Nicolaus
Direktorin