"Designers in Residence“

Ausstellung des Stipendiatenjahrgangs 2018 - Bereich Schmuck-, Mode- und Produktdesign
vom 12. September bis 25. Oktober 2018 im Design Center Baden-Württemberg


Das Design Center Baden-Württemberg präsentiert in der Reihe Ein( )sichten die Ausstellung „Designers in Residence“. „Designers in Residence“ ist ein internationles Stipendiatenprogramm der Stadt Pforzheim für junge Designer aus den Bereichen Schmuck-, Mode-, Accessoire- und Industriedesign. Seit 2016 schreibt die Stadt Pforzheim das Stipendium jährlich in Kooperation mit dem Design Center Baden-Württemberg und der Hochschule Pforzheim aus. Während des dreimonatigen Stipendiums erhalten sie so die Möglichkeit, sich unabhängig von Studium oder einer beruflichen Tätigkeit intensiv mit einem Projekt auseinanderzusetzen.
In der Ausstellung vom 12. September bis 25. Oktober 2018 im Design Center Baden-Württemberg zeigen die Stipendiaten, an welchen Projekten sie in diesen drei Monaten gearbeitet haben.

James Boock, Industriedesigner aus Neuseeland, zeigt eine interaktive Installation über die Einflüsse von Künstlicher Intelligenz, insbesondere dem chinesischen Social Credit System, auf unseren Alltag. Die israelische Schmuckdesignerin Avital Chalemsky überträgt Emotionen in Schmuck, und die Modedesignerin Ágnes Várnai gibt mit ihrem Projekt "Glue in Reality" Einblicke in die Quasi-Religionen der heutigen Zeit: Mithilfe von Augmented Reality, die durch eine App auf Smartphones oder Tablets zugänglich ist, begegnen die Besucher den Repräsentanten dieser Religionen, wie etwa dem Gluten-Schamanen oder dem Priester des Veganismus.

Das Stipendiatenprogramm „Designers in Residence“ wurde von der Stadt Pforzheim 2016 gestartet und wird jährlich ausgeschrieben. „Designers in Residence“ richtet sich an nationale und internationale Nachwuchsdesigner aus den Bereichen Schmuck-, Mode-, Accessoire- und Industriedesign. Insgesamt werden drei Stipendiaten. Pro Fachrichtung wird jeweils ein Stipendiat zu einer dreimonatigen Arbeitsphase ins EMMA eingeladen. Den Stipendiaten werden für diesen Zeitraum voll ausgestattete Arbeitsplätze, eine Unterkunft sowie finanzielle Unterstützung zur Verfügung gestellt. Mit dem Stipendium haben die jungen Designer die Möglichkeit drei Monate fernab von Studium oder Beruf sich mit ihrem Projekt auseinanderzusetzen, zu experimentieren und Dinge auszuprobieren.

Gefördert wird das Programm durch die Sparkasse Pforzheim Calw, C.Hafner GmbH + Co.KG, Agosi Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG, dem Rotary Club Pforzheim-Schloßberg, LABORATOIRE BIOSTHETIQUE Kosmetik GmbH & Co. KG, Witzenmann GmbH und yellow design gmbh.

"DESIGNERs IN RESIDENCE"


Die Ausstellung „Designers in Residence“ ist vom 12. September bis 25. Oktober 2018 im Design Center Baden-Württemberg, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart im Eingangsfoyer zu sehen.

Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 11 - 18 Uhr, feiertags geschlossen.
Der Eintritt ist frei.