Fotograf: Benjamin Stollenberg

Focus Open 2019 
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg


Der Internationale Designpreis Baden-Württemberg ist fester Bestandteil der Wettbewerbslandschaft, sowohl national als auch international und genießt unter dem Label „Focus Open“ hohes Ansehen. Unternehmen und Designagenturen aus aller Welt können mit ihren innovativsten Produkt- und Konzeptlösungen an Focus Open teilnehmen und sich dem Wettbewerb für herausragendes und zukunftsfähiges Design stellen. Durch seine nichtkommerzielle Ausrichtung wird er seinem Förderauftrag gerecht und ermöglicht auch kleinsten Unternehmen die Teilnahme. Die Auszeichnungen „Focus Gold“, „Focus Silver“ und „Focus Special Mention“ sind für die Preisträger und Ausgezeichneten ein wirksames Instrument der Markenstärkung, sowohl in der Außenwirkung im Markt als auch innerhalb der ausgezeichneten Unternehmen und in der Zusammenarbeit von Designagenturen und ihren Auftraggebern.
Das Siegel steht für hervorragende Gestaltung und ist eine wichtige Orientierungshilfe für den Verbraucher, da das Label auf hochwertigen Produkten jeder Art zu finden ist.

 

Teilnehmer und Preise

Die Jury des „Focus Open“ hatte in diesem Jahr wieder Einreichungen aus 14 Kategorien zu bewerten. Die Produktinnovationen kamen aus Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Kanada, Österreich, Schweiz, Slowakei und den USA. Aus allen Einsendungen wählten die Juror*innen insgesamt 33 Preisträger aus. Mit der Premiumauszeichnung „Focus Gold“ für herausragende Gestaltung wurden 9 Produkte ausgezeichnet. 8 Einreichungen erhielten den „Focus Silver“ für überdurchschnittliche Designleistungen, der „Focus Special Mention“ wurde an 16 Produkte für innovative Gestaltungsleistungen verliehen.

Alle Focus Open Preisträger im Überblick

Hier erfahren Sie mehr über die Preisträger, Jurybewertung...


                      

 

Fairness in Jury und Bewertung

Eine Besonderheit des Focus Open ist, dass im Vorfeld der Jurierung keine Vorauswahl der Einreichungen erfolgt. Jedes eingereichte Produkt wird der Jury zur Bewertung vorgelegt. Um eine faire Bewertung zu gewährleisten, erklären sich die Juror*innen jeweils bereit, Produkte, an deren Entwicklung sie beteiligt waren, nicht einzureichen. Die Beurteilung der Einreichungen erfolgte fast ausschließlich am Originalprodukt. Die Jurierung umfasste mehrere Durchgänge, mit lebhaften Diskussionen. Die Zusammensetzung der Jury, mit Erfahrungen aus verschiedensten Branchen und Produktkategorien, trug zu fairen und kompetenten Bewertungen aus den unterschiedlichsten Perspektiven bei.
Hier finden Sie unsere Jury Expert*innen

Focus Open 2019

Preisverleihung
war am Freitag, 11. Oktober 2019, 19 Uhr im Scala Ludwigsburg, 71638 Ludwigsburg

Ausstellung im
MIK Museum - Information - Kunst
Eberhardstraße 1
71634 Ludwigsburg

Laufzeit der Ausstellung
ist vom 12. Oktober bis 24. November 2019

Hier finden Sie die Öffnungszeiten und Termine für die öffentlichen Führungen sowie Impressionen zur Jury.